Klassenluft schnuppern

Nun drücke ich also wieder die Schulbank. Nein, nicht als überalterte Schülerin. Seit Anfang September darf ich wieder Klassenluft schnuppern…allerdings diesmal auf der anderen Seite des Lehrerpults. Ich wurde vom Stadtschulrat eingeladen, eine Stelle als Biolehrerin an einer HBLA zu übernehmen. Nach kleineren und größeren Kids und zwischendurch Erwchsenen (Lehrer/innen) mal eine neue Herausforderung, der ich mich gerne stelle. Der […]

Weiterlesen

Unser Durst nach Öl

Was glauben Sie, wie hoch ist der Durst der Menschen nach dem schwarzen Gold, dem Öl aus den Tiefen der Erde? Laut Wikipedia liegt der tägliche Verbrauch  weltweit  bei etwa 87 Millionen Barrel (im Jahr 2008). Wenn man bedenkt, daß 1 Barrel Edöl knapp 159 Liter Öl sind, kommt man auf die unvorstellbar riesige Menge von 16443 Millionen Litern Rohöl, […]

Weiterlesen

Schulbeginn

Die langen Ferien sind vorbei. Und somit die Zeit des allmorgendlichen Ausschlafens und des allabendlichen spät zu Bett gehen dürfens. Als ich noch ein Kind war sagte man oft: „jetzt beginnt der Ernst des Lebens“ oder zu Vorschüler/innen sagte man augenzwinkernd:“Sei froh, dass Du noch nicht zur Schule mußt“…und machte uns damit Angst vor der Schule. Ich habe meinen Sohn […]

Weiterlesen

Eingekocht!!

Im Gemüsegarten meiner Mutter grünt es kaum. Jetzt, im Spätsommer, ist er vorwiegend errötet. An den Tomatenstauden hängen kiloweise reife Paradeiser. Fleischtomaten, Cocktailtomaten und Staudenparadeiser wetteifern darum, wer am „rötesten“ in der Sonne leuchtet (so die Sonne gerade scheint). So gibt es zu Mittag Letscho, Reis mit Tomatensauce oder Spagetti mit Sugo, welches nicht vorgefertigt aus dem Glas vom Supermarktregal […]

Weiterlesen

Ein Jahr älter

Meine Kleine hatte Geburtstag. Sie ist nun schon ein richtiges Vorschulkind. Für mich ist es immer wieder fasziniernd, die Entwicklung meiner Kinder zu beobachten. Wie schnell wird aus dem hilflosen Säugling ein tapsiges Kleinkind, aus dem tapsigen und tollpatschigen Kleinkind ein geschicktes Vorschulkind und bald ein eifriges Schulkind. Die Kinder imitieren uns Erwachsene. Freundliche und höfliche Eltern werden freundliche und […]

Weiterlesen

Privilegierte Welt

Die Kleine hat Durst. „Magst Du auch ein Glas Wasser, Mutti?“ fragt sie mich. „Gerne!“ Stolz fischt sie 2 Gläser aus dem Regal, füllt sie mit frischem Leitungswasser und stellt sie auf den Tisch. „Prost Mutti!“ jubelt sie mir zu, während wir uns mit dem kühlen Nass erfrischen. Für uns ist dieser Trinkgenuss in Mineralwasserqualität selbstverständlich und so normal, daß […]

Weiterlesen

Chefsache

Mein Großer war mit seiner besten Freundin am Wienfluß. Im Rahmen des Ferienspiels durfte er mit Gummistiefeln, „Safarihut“, Kescher und Becherlupe bewaffnet auf die Jagd nach Klein- und Kleinstlebewesen gehen. Unter fachkundiger Anleitung entdeckten und beobachteten die Kinder Köcherfliegenlarven in ihren bemerkenswerten Häuschen, betrachteten einen Flußkrebs und Wasserschnecken. Schade, daß Stadtkinder nur selten Gelegenheit zu diesen besonderen Naturerlebnissen haben.  Und […]

Weiterlesen

Gib mir Flügel!

Unlängst war ich mit meiner Hündin in der Hundezone an der alten Donau. Und wie es bei Menschen mit gleichen Interessen so ist, in der Hundezone ist der gemeinsame Nenner eben der beste Freund des Menschen, kommt man mit anderen Leuten schnell ins Gespräch. Meine Hündin freundete sich mit einem struppigen Hund an und tollte mit diesem ausgelassen über die […]

Weiterlesen

Saftladen!

Der Dachgarten gleicht einer Wildnis. Ein bisserl Wildnis will ich ja. Um der Natur willen. Um der Tiere willen. Um einen Gegensatz zu schaffen zu den umliegenden „schönen“ Gärten und Pflanzungen der Anlage, die mit „Grün“ und „Natur“, so wie ich es verstehe nicht viel gemeinsam haben. Aber nun wuchert die Wasserminze, die Wicke, wilder Hopfen und wilde Brombeere wollen […]

Weiterlesen

Natur im Garten

Mist! Ist mir glatt mein Laptop eingegangen. Und das so knapp vor meinem Almurlaub mit den Kids, von dem ich Euch am Laufenden halten wollte. Der Technik sei Dank hilft mir mein Touchscreen Handy aus der Patsche und so kann ich etwas mühsam den Blog schreiben…am Handy. Ich bin ja schon gespannt, welche Tiere und Pflanzen wir tatsächlich sehen werden. […]

Weiterlesen

Die Ökokrise und ihr Finanzdebakel

Heuer im Sommer wollen meine Lieben und ich eine Woche auf einer  Alm verbringen. Es ist eine Hochalm auf über 1700m Seehöhe und wir freuen uns schon alle sehr darauf. Während sich die Kleine besonders auf die Ziegen und die kleinen  Zicklein freut, freut sich mein Großer darauf, Kühe selbst melken – und dann selbst gemolkene Milch trinken zu dürfen, […]

Weiterlesen

Naturerlebnisse im Kindesalter und ihre Bedeutung

Gestern ging  ich als Begleitperson, mit der Schulklasse meines Großen, beim Schulwandertag auf den Leopoldsberg mit. Es ging über den steilen Nasenweg hoch hinauf. Manche der Kleinen schnauften, aber alle schafften den für viele Kinder sehr ungewöhnlich langen Fußweg bravurös. Manche trugen zu kleine Schuhe, andere waren das Gehen einfach nicht gewohnt. Aber alle waren stolz auf sich, es geschafft […]

Weiterlesen

Hoch lebe Afrika!

Mein Großer ist eigentlich kein Fußballfan. Nach der EM in Wien wurde er zwar ein wenig vom Kicker-Virus infiziert und spielte ein Jahr lang bei einem Verein, um fest zu stellen, dass es nicht so ganz sein Sport ist. Lieber hat er Turnen, Klettern, Schwimmen oder auch Jiu Jitsu (eine fernöstliche Kampfsportart, ähnlich wie Judo). Die Fußball WM ist nun […]

Weiterlesen

Endlich Sommer!!

Die Sonne brennt erbarmungslos vom Himmel und brennt mir auf den Rücken. Die Kids und ich sind zu Besuch bei meiner Mutter und wir genießen den plötzlichen Sommer. Der extreme Temperaturunterschied zur Vorwoche bringt auch uns ins Schwitzen und so beschließe ich, das seit 15 Jahren im Dornröschenschlaf ruhende Schwimmbecken wieder zu revitalisieren. Irgendwann werde ich das Schwimmbecken zu einem […]

Weiterlesen

Stilblüten

Wie jeden Tag bringe ich meine Kinder in den Kindergarten und zur Schule, dann fahre ich mit der U-Bahn nach hause. Ich komme tagsüber mit Job und Haushalt nicht zum Lesen, auch abends nehme ich mir entweder nicht die Zeit dazu- oder es gibt wieder anderes zu tun. So nutze die Zeit, und werfe während der U-Bahn-Fahrt einen Blick in […]

Weiterlesen

Die Zeichen der Zeit

Ich fuhr mit den Kids mit der U6 über die Donaubrücke. „Schaut mal die Wolke!“ ich zeigte meinen Lieben ein schwarzes Ungetüm von Wolke. Turmartig, schwarz und einfach riesig stach sie einem im ohnehin bewölktem Himmel ins Auge. Noch nie habe ich eine derart geforme, turmhohe Wolke gesehen. ich bin überzeugt, dass diese Wolke der Vorläufer des späteren Tornados war, […]

Weiterlesen

Aufn Berg muaß i aufi!-oder: der Berg ruft!

Meine Kids sind mit dem Papa unterwegs und ich hab Zeit für mich. Wow, ein fast fremdes Gefühl. Ich habe noch an meiner Homepage zu arbeiten. Meine Kinderseite muss fertig gemacht werden. Genauergesagt ein spezielles Navigationssystem, dass Besuchern und Besucherinnen ermöglichen soll, nicht wie bisher nur die aktuelle Seite einzusehen, sondern auch auf Kinderlieder, Fingerspiele etc. füherer Beiträge zuzugreifen. Wie […]

Weiterlesen

Mein bester Freund

Letzten Dienstag war ein tolles „Universum“ im ORF zu sehen: „Auf den Hund gekommen“; es ging um Hunde. Und um deren Beziehung zu uns Menschen. Meine Lieben und ich zählen ja auch eine vierbeinige Freundin zu unseren Familienmitgliedern. Unsere stürmische Labrador-Retriever Hündin Lisi, fast 2 1/2 jahre alt, gutmütig und lieb zu allen Tieren (fast) und Menschen und-(räusper) leider etwas […]

Weiterlesen

Läuse im Essen und Schuppen im Lippenstift?

Meine Kleine geht das 2te Jahr in den Kindergarten. Sie ist in ihrer Gruppe in einem Freundesgrüppchen integriert, das aus 6 Mädchen und einem Buben besteht. Es macht wohl die Struktur dieser Gruppe aus, dass sich besonders unter den Mädchen dieser Truppe ein ziemliches Konkurrenzdenken entwickelt hat. Meine Kleine will phasenweise nur mit Kleidern in den Kindergarten, eine Zeit lang […]

Weiterlesen

It´s raining- it´s pouring….

Es ist Mai. Gewöhnlich zieht es mich um diese Jahreszeit viel hinaus mit meinen Lieben. Gewöhnlich sieht man zu dieser Jahreszeit meine Kids und mich ziemlich oft im Wienerwald, manchmal auch in der Lobau…oder zumindest auf der Donauinsel. Gewöhnlich, denn dieser Mai ist anders. Kälter, feuchter, windiger. Und irgendwie muß ich feststellen. dass wir (zumindest ich) gar nicht solche unerschrockenen […]

Weiterlesen
1 7 8 9 10 11 12