Welttag der Feuchtgebiete

Im Donaudelta-4

Feuchtgebiete nahmen früher weite Flächen ein. Bei Hochwasser wirkten sie wie ein Schwamm und verhinderten so größere Überschwemmungen. In Auwäldern, Feuchtwiesen, Sümpfen und Mooren blühten Lilien und andere heute selten gewordene Pflanzen, Frösche, Kröten und verschiedene Insekten tummelten sich und somit auch deren Jäger, z.B. Störche oder Seeadler. In den Augen vieler Menschen waren und sind diese Feuchtgebiete aber nutzloses, […]

Weiterlesen

Tag des Igels am 02.02.

Wer ist so alt wie T-Rex und lebt noch immer? Es gibt ein Säugetier, dessen Vorfahren tapsten schon zu Zeiten des gefährlichen T-Rex durch unsere Welt. Und nein, es waren nicht die Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Großeltern von Sid, dem Faultier aus dem Animationsfilm „Ice Age“, welcher 3 T-Rex Babies großgezogen hat. Das gesuchte Säugetier ist ein Insektenfresser, ziemlich stachelig und weil es sich […]

Weiterlesen

01.02.: Tag der Schlange

Äskulapnatter am Leopoldsberg; Bildquelle: privat

Eine „falsche Blindschleiche“ Vor einigen Jahren war ich mit meiner Schwester, ihren erwachsenen Kindern und meinen Kindern wandern. Mein Sohn entdeckte eine „Blindschleiche“ in einem Gebüsch und rief entzückt. „Mama, schau mal, eine Blindschleiche!“ Als ich mit dem Fotoapparat bewaffnet die „Blindschleiche“ fotografieren wollte und mit der Hand einen Ast zur Seite schob um das wegkriegende Tier noch zu sehen- oder […]

Weiterlesen

Gänseblümchen-Tag- Daisy Day

Trotzige, zarte Blümchen Ich fahre mit dem Mountainbike auf den Kahlenberg. Die kleinen Wasserfälle des Baches entlang des Weges sind vereist und wirken wie aus einer verzauberten Welt. Trotz klirrender Kälte blühen an schnee- und eisfreien Flächen vereinzelt ein paar Gänseblümchen. Wie trotzige Boten einer anderen Zeit, die irgendwie nicht in den Winter passen. Aufmerksame Spaziergänger/innen werden auch auf den […]

Weiterlesen

Holocaust Gedenktag

Holocaust-Gedenk-Denkmal in Danzig/Polen

Holocaust Gedenktag Am 27.01.1945 wurde das KZ Auschwitz von der Roten Armee befreit! Man sollte meinen, die Gräuel des Regime des 3. Reiches sollten uns eine Lehre sein, dennoch ist es ein globales Phänomen, dass nationalistische, rassistische, rechtsnationale bis rechtsextreme Stimmen und Stimmungen stärker werden. Fast scheint es, als wären rassistische Witze wieder salonfähig geworden. Auch unserer aktuellen Regierung passieren […]

Weiterlesen

Tag des Eichhörnchens

Eichhörnchen in London

Endlich zeigt sich einmal die Wintersonne in diesem ewig trüben Jänner. Meine Tochter und ich gehen auf die Donauinsel spazieren. Da beobachten wir ein hektisches Eichhörnchen auf der Suche nach seinen Vorräten. Es ist zu schnell um es zu fotografieren, im Nu huscht es in ein kleinen Wäldchen und ist verschwunden. Eichhörnchen findet man auf der ganzen Welt, in London, […]

Weiterlesen

Tag der Pinguine

Humboldt Pinguine

Vögel, die nicht fliegen können Pinguine sind interessante Tiere: Vögel, die aber nicht fliegen können und an Land unheimlich tollpatschig wirken, unter Wasser aber völlig in ihrem Element sind. Die Bionik, ein Forschungszweig, der Strukturen oder Fähigkeiten der Natur tecnisch umsetzen, kopieren  und nutzen will, at etwa die Form von Pinguinen genau untersucht und nach deren Vorbild Torpedos gestaltet. Beinahe […]

Weiterlesen

Rettet die Adler Tag

Ausgerottetes Wappentier Am 10. Jänner ist der „Rettet die Adler Tag“. Österreichs Wappentier ist auch ein Adler. Vermutlich ein Seeadler, die früher in großer Zahl in den Auwäldern zu finden waren. Österreichs Wappentier, der Seeadler war allerdings lange Zeit in unserem Land ausgerottet. Seltsam, das Wappen- und Nationaltier ausgerottet? Immerhin, nach 50 Jahren kehrt der Seeadler, Europas größte Adler Art […]

Weiterlesen

Tag des Vogels am 05.01.

Schwäne im NP Thayatal

Tag des Vogels Jedes Jahr am 05.01. ist der „Tag des Vogels“. Dieser Tag wurde  im Jahr 2003 von Tierschützern der Organisation Born Free USA eingeführt und somit strenggenommen ein US-amerikanischer Gedenktag. Viele Vögel (Vogelarten) sind heute akut gefährdet (wie zahlreiche andere Tierarten- Amphibien, Echsen, Insekten,… auch). Neben illegalen Abschüssen durch Wilderei, z.B. wird der streng geschützte Gartenammer noch immer in […]

Weiterlesen

Gedanken zum 4. Advent

Christkind

Morgen ist Weihnachten. Ich weiß nicht, ob zu Euch das Christkind oder der Weihnachtsmann kommt- oder keiner von beiden oder ob ihr Weihnachten überhaupt feiert… Wie auch immer, ich wünsche Euch und Euren Lieben, ein frohes Weihnachtsfest und ein friedvolles, glückliches Neues Jahr! Ich wünsche Euch die Erfüllung Eurer Träume, ich wünsche Euch Frieden- in der Familie, aber auch uns […]

Weiterlesen

Duftende Weihnachtsgeschenke- selbstgerührte Seifen ohne Palmöl

Neben Cremes beschenke ich liebe Verwandte und Freunde (nicht nur) an Weihnachten auch mit selbstgerührten Seifen. Ich stelle fast immer kaltgerührte Pflanzenölseifen (Leimseifen) her. Selten siede ich aus Seifenresten Kernseifen (siehe DIY Seifenresteverwertung) und ab und an benötige ich Schmierseife, die ich ebenfalls aus Pflanzenölen siede. Einer der großen Vorteile: Ich weiß, was in meinen Seifen steckt, nämlich jede Menge […]

Weiterlesen

Pflegende Weihnachtsgeschenke- selbstgerührte Hautcremes ohne Paraffine und Palmöl

Calendulacreme

Es ist mittlerweile Tradition, dass ich zu Weihnachten liebe Verwandte und Freunde mit Seifen und Cremes, manchmal auch mit selbstgemachten Säften oder Tinkturen versorge. So habe ich auch heuer wieder Cremes gerührt, fast identisch mit denen vom Vorjahr- nur leicht abgeänderte Rezeptur, die verwendeten Öle betreffend. Die Cremes sind aufgrund des den hohen Urea-Anteils sehr weich geworden, fühlen sich aber […]

Weiterlesen

Tag der Migrant/innen

Axel Müller / pixelio.de

Am 18. Dezember ist der Tag der Migrant/innen. Als 2015 im Rahmen der sogenannten Flüchtlingskrise viele Fremde ins Land strömten, wurden schnell rassistische, fremdenfeindliche Stimmen laut. Oft wird dabei vergessen, dass kaum ein Mensch flüchtet, der nicht muss. Viele Flüchtlinge riskieren ihr Leben, etwa wenn sie in winzigen Schlauchbooten über das Mittelmeer fahren. Natürlich ist es schwer, wenn unterschiedliche Kulturen […]

Weiterlesen

Gedanken zum 3. Advent

Schneemann

Weihnachten rückt immer näher. Und es sieht danach aus, als ob sich diesmal weiße Weihnachten ausgehen könnten. Die Welt tagt in Polen und ringt um ein Ergebnis im Klimagipfel. Es sieht danach aus, als ob sich diesmal wiedermal wirtschaftliche Interessen in den Vordergrund drängen. Es scheint als ob immer noch jene kurzsichtigen Menschen das Sagen haben, die leider nicht erkennen, […]

Weiterlesen

Tag des Tees

Ich sitze bei einer Tasse Kaffee. Zu meinen Füßen liegt unsere alte Labradoründin und unser Kitten turnt fleißig auf meinen Schultern und springt mir manchmal lustig in die Tastatur. Heute ist der Tag des Tees. Ich bin ja leider keine große Teetrinkerin, der Teetrinker in der Familie ist mein Sohn, der leidenschaftlicher Teegenießer ist und mit Vorliebe grünen Tee am […]

Weiterlesen

Internationaler Monkey Day am 14.12.

Das ist echt affig: Am 14. Dezember ist der internationale Monkey Day. Aber eigentlich ist dieser Tag nicht wirklich ein Grund zur Freude. Der Menschen hat seinen nächsten Verwandten nämlich arg in Bedrängnis gebracht. Bedrängte Verwandte Während 7,6 Milliarden Menschen die Erde bevölkern und auf allen Kontinenten mehr oder weniger starke Spuren hinterlassen (haben) und ganze Erdteile und auch die […]

Weiterlesen

Tag des Pferdes am 13.12.

Meine Tochter liebt Pferde und sie liebt es zu Reiten. Wie viele Mädchen in ihrem Alter träumt sie natürlich auch von ihrem eigenen Pferd. Aber von wem stammen unsere Pferde überhaupt ab? Vom Mustang? Vom Przewalski-Pferd? Gibt es überhaupt noch Wildpferde und mit wem sind unsere Pferde verwandt? Fragen, denen ich am Tag des Pferdes, am 13.12., nachgehen wollte. Die Gattung […]

Weiterlesen

Wie Hund und Katz? (…Fortsetzung)

Meine Schwester hatte eine sehr liebe Schäferhündin. Und Katzen. Hund und Katzen kamen beide als Jungtiere zu ihr und wurden ein starkes Team. Die Hündin und die Katzen hatten ihre eigenen, wilden Spiele, so „schlüpften“ die Katzen dem Hund regelrecht ins Maul und der Hund setze die Katzen wohlbehalten wieder ab. Die Hündin warf Junge und auch die Hundebabies lernten […]

Weiterlesen

Internationaler Tag der Berge am 11.12.

Land der Berge Am 11.12. ist der Tag der Berge. Österreich, ein „Land der Berge“ ist vielerorts tatsächlich ein „bergiges“ Land, selbst wenn unser Land nicht mit Rekorden, wie der höchste Berg der Welt (Mount Everest mit 8.848 m) oder der höchste Berg Europas (je nach Definition ist das der höchste Gipfel der Alpen, der zwischen Italien und Frankreich gelegene Mont […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 16