Apokalypse now!

2012 wird tatsächlich was passieren, allerdings nicht der Weltuntergang, sondern eine spekakuläres Himmelsschauspiel, nachzulesen unter National-Geographic. oder wikipedia.

Interessanterweise haben viele Menschen, zum Teil auch die Medien mehr Interesse an esotherischen Zukunfts-Horror-Szenarien, die man ausschlachten kann, die super spektakulär sind, die einem eine Gänsehaut auf den Rücken zaubern als an tatsächlichen Alltagsproblemen. Der drohende Klimakollaps ist so in aller Munde und dennoch so real, dass er nicht mehr interessant ist. Und obwohl die Gefahren Klimaerwärmung, Artensterben, Verschmutzung der Meere, nucleare Bedrohung etc. uns tatsächlich bedrohen

Weiterlesen

Be my Barbie – Girl!

Als meine Kinder zur Welt kamen, versuchte ich mein bestes, um beide möglichst geschlechtsneutral zu erziehen. Sohn wie Tochter bekamen Puppen und UND Autos, Konstruktionsspielzeug und einen Puppenwagen geschenkt. Sehr bald aber wurde mir kklar, dass auch wenn man sich bemüht, seine Kinder nicht in typische Rollenklisches zu stoßen,man sehr bald an seine Grenzen stößt. Wer schickt schon einen Buben […]

Weiterlesen

Voll Energie in die Zukunft!

Am Weg zur Schule schnappt mein Großer eine Überschrift vom Titelblatt der rund um sitzenden, lesenden Mit- U-bahnfahrer/innen auf. „Italien stoppt auch seine Atomkraftwerke!“ erklärt er mir strahlend. Das schier unmögliche ist geschen. Aber müssen wir Menschen immer erst auf die Nase fallen, bevor wir lernen? Oder anders: wie oft müssen Menschen auf die Nase fallen, ehe sie lernen? Profit […]

Weiterlesen

ALIENS UNTER UNS!!!

Stolz erzählte mir mein Großer, als ich ihn vom Hort abholte, er hätte am Weg von der Schule mehrere kleine Götterbäume ausgerissen und unschädlich gemacht. Nein, mein Sohn ist kein Wüstling, kein Vandale, aber wir unterhielten uns Tags zuvor über Aliens in der Natur, über Pflanzen und Tiere mit Migrationshintergrund. Und während Mitbürger/innen mit Migrationshintergrund unsere Gesellschaft- bei entsprechender gegenseitiger […]

Weiterlesen

Traktorspurblatt-Baum und Mascherl-Baum

  Was ich nicht kenne, kann ich nicht lieben  Was ich nicht liebe, will ich nicht schützen Was ich kenne und liebe, will ich für die Zukunft bewahren! ______________________________________________________________________________ Meine Kinder und ich gehen vom Kindergarten nach hause. Unterwegs kommen wir an einer Hainbuche vorbei. Freudig hüpft meine 5jährige hin, pfückt sich ein Blatt und jauchzt:“Mami sieh mal, ein Traktorspurblatt-Baum!“ […]

Weiterlesen

HATSCHIE-IEE!! im Jahr des Waldes

Die Sonne strahlt, die Vögel zwitschern und fliegen aufgeregt herum- auf der Suche nach einem Nistplatz oder mit dem Nestbau beschäftigt. Wir sind im Garten meiner Mutter- nur mein Bruder fehlt. Hatschi- pardon- heuschnupfenbedingt. Während es für für die meisten von uns einfach nur schön ist, im Frühling die Bäume und Büsche und Blumen blühen zu sehen, leiden manche furchtbar […]

Weiterlesen

Geld (allein) macht nicht glücklich

Endlich gibt´s wieder Taschengeld! Mein Großer bekommt 1 € Taschengeld in der Woche. Glücklich steckt er die Münze allwöchentlich in sein Börserl und kann sich nun endlich auch manchmal etwas kaufen, was die Mama (also ich) eigentlich nicht kaufen würde- solange keine moralischen oder sonstwelche Gründe dagegen sprechen. Während er also seinen Euro wegpackt übrlege ich mir, wie das so […]

Weiterlesen

Im Märzen der Bauer und die Bäurin…

Mein Großer spielt verträumt Lego. Dabei summt und singt er ein Lied, das sie in der Schule neu gelernt haben; Im Märzen der Bauer… Im Märzen der Bauer die Rösser einspannt- lehrt uns das bekanntes Kinderlied. Wohl kaum jemand hätte es einem Mädchen zugetraut, mit den schweren Tieren zu hantieren. Die wußte man lieber in der Küche. Und dennoch gab […]

Weiterlesen

VEGETARISMUS

Eisig weht der Wind um unsere Nasen und mit der Kälte weht der Wind auch den Duft der nahen Würstelbude zu uns. „Mama, krigen wir ein Würstel?“ In seltener EInigkeit blicken mich meine beiden Kinder mit ihrem treuherzigsten Dackelblick an. Zugegeben, obwohl ich selber Vegetarierin bin kaufte ich ihn noch vor wenigen Jahren, meist nach dem anstengenden Schwimmkurs, ein Würstel […]

Weiterlesen

Recht auf Leben?

Aktion Leben Meine Kleine besucht einen Integrationskindergarten in Floridsdorf. Warum meine Kinder in einen Integrationskindergarten gehen? Nicht, weil sie behindert sind, sondern weil ihnen ein „I-Kindergarten“ Vorteile bietet, die ihnen meiner Meinung nach sonst keine Institution bieten kann. Sie profitieren nicht nur von den kleineren Gruppengrößen und den besseren Betreuungs-Ressourcen; sie profitieren auch insoferne, als sie einen „ganz normalen“ Umgang […]

Weiterlesen

Eine zweite Erde bitte!

Die Pickerlmania hat meine Tochter infiziert und so pilgern wir zum Einkaufen zu Fuß in einen Supermarkt in der Nähe, um nach dem Zahlen die begehrten Aufkleber zu erhalten. Wie alle Einkaufsmöglichkeiten gehört auch dieser Markt einer internationalen Kette an. Die Kleine nimmt an der Kassa freudig die Pickerl in Empfang, während ich grüblerisch meinen Blick noch mal zurück zu […]

Weiterlesen

Land unter in down under

Die Welt versinkt irgendwo in den Fluten…wiedermal. Unvorstellbares menschliches Leid steckt hinter den headlines und hinter dem klein gedruckten. Menschen verlieren ihr Hab und Gut, ein Kind rutscht bei seiner Rettung ab und ertrinkt hilflos. Achselzuckend rollt man/frau die Zeitung zusammen, legt sie auf den Beifahrersitz und klemmt sich hinters Lenkrad. Australien ist am anderen Ende der Welt, Pakistan war […]

Weiterlesen

Alle Jahre wieder

Das Glöckchen leutet und der Christbaum strahlt mit den Kindern um die Wette. Seit ein paar Jahren sind wir wieder auf „tote“ Christbäume umgestiegen. Der Plan mit dem wiederverwendbaren Christbäumchen im Topf ging nicht auf. 5 Jahre-5 Versuche und jedes Jahr ging das teure Tannenbäumchen kurz nach Weihnachten ein, bekam braune Nadeln und dürre Äste und landete wie seine konventionell […]

Weiterlesen

Merry Christmas

Pünktlich, kurz vorm Weihnachtsfest, schmilzt er dahin, der Weihnachtsschnee. Alle Jahre wieder! Warme Luftströmungen machen es möglich, daß von 10 Weihnachtsfesten 8 grün ausfallen, sogar dann, wenn es davor und danach reichlich Eis, Schnee und Kälte gibt. Dennoch, um etwas Weihnachtsstimmung auch bei Fön und feucht-warmen Wetter zu verbreiten, schenke ich Ihnen heute eine weihnachtliche Geschichte für alle Kinder und […]

Weiterlesen

Biologisch düngen

Beim Stöbern im Netz stieß ich auf die Seite eines deutschen Kleingartenvereins „Deutsche Scholle“; ich will dieses einfache Rezept allen Hobbygärtner/innen unter meinen Leser/innen nun gerne vorstellen: Als flüssige Düngung eignet sich Jauche sehr gut. Sowohl tierische als auch pflanzliche Dünger können in Wasser angesetzt und als flüssige Lösung direkt an die Pflanze gegossen werden. Diese Jauchedüngung ist immer dann […]

Weiterlesen

PISA

Ich gehe mit meinen Kindern an einem Büchergeschäft vorbei. Ich bin kurz abgelenkt und wie ich mich umdrehe, sind beide weg. Ich muß aber nicht lange nach ihnen suchen. Mein Sohn gustiert in Büchern mit Drachen- und Monstergeschicten und die Kleine greift nach einem Feenbuch, das sie vorgelesen haben möchte. Österreich hat mal wieder bei PISA versagt und die Frage […]

Weiterlesen

Das Ende eines Langzottigen

Mein Sohnemann ist fast 8 und ein hochsensibler Bursch. Vor 2 Jahren hat er sich entschieden, seine Haare lang wachsen zu lassen. Seine Mähne wurde wurde immer wilder und dichter und er war ziemlich stolz auf seinen Wuschelkopf. Interessanterweise reagierte unsere doch so aufgeklärte Mitwelt teilweise sehr irritiert darauf, dass ein BUB so lange Haare hat. Wärend man es Männern […]

Weiterlesen

Die Wiesen den Kindern!

Ich hole meine Kids ab, vom Kindergarten und vom Hort. Praktisch für mich, denn der Große geht in eine Hortgruppe, die in einer Kindergartengruppe des Kindergartens meiner Kleinen integriert ist. Treu an meiner Seite, wie so oft, meine an der Leine ziehende Hündin. Am Weg zum Kindergarten findet sie viele Spuren ihrer Artgenossen. Schnuppert interessiert und markiert entlang des Weges […]

Weiterlesen

Denkzettel und blaues Auge

Wir waren wählen, sind unserer staatsbürgerlichen Pflicht und unserem Recht auf Mitbestimmung nachgekommen. Mein Großer und die Kleine diskutierten heftig über die Partein und darüber, welcher Partei sie den Wahlsieg wünschten. Berufsbedingt ist klar, welcher Partei ich meine Vorzugsstimme geben muss, auch wenn mir der Biologe Häupl grundsätzlich sehr symathisch ist. Die Kids zwängten sich also mit uns Großen in […]

Weiterlesen

Klassenluft schnuppern

Nun drücke ich also wieder die Schulbank. Nein, nicht als überalterte Schülerin. Seit Anfang September darf ich wieder Klassenluft schnuppern…allerdings diesmal auf der anderen Seite des Lehrerpults. Ich wurde vom Stadtschulrat eingeladen, eine Stelle als Biolehrerin an einer HBLA zu übernehmen. Nach kleineren und größeren Kids und zwischendurch Erwchsenen (Lehrer/innen) mal eine neue Herausforderung, der ich mich gerne stelle. Der […]

Weiterlesen
1 10 11 12 13 14 16