Gedanken zum Tag der Weinbergschnecke am 24.05.

Weinbergschnecke vor den Großstadtlichtern
Lebensmüde Weinbergschnecken

Draußen peitscht seit Tagen Regen, es ist windig und für diese Jahreszeit zu kühl. Meine Hündin will raus und ich merke ihr an, dass sie Bewegung braucht. Da ich ohnehin Sport machen will, beschließe ich dem „Sauwetter“ zu trotzen und eine Runde laufen zu gehen.

In der aufkeimenden Dämmerung trete ich beinahe auf eine Weinbergschnecke, die mitten am Weg gemälich eine Pause einlegt. Nur unweit von ihr eine tote oder halbtote Artgenossin mit zerbrochenem Gehäuse. Ich hebe die lebensmüde Schnecke auf und setze sie beutsam ins Gebüsch. Es wird an diesem tag nicht die einzige Scnettenrettung bleiben. Ingesmmt sammle ich sechs Weinbergschnecken auf und bringe sie in sicher Gefilde.

Eine typische heimische Schnecke

und Für manche ist sie Inbegriff himmlischer Genüsse, für manche (fälschlicherweise) ein Schädling und für viele die typischste Schnecke überhaupt, die Weinbergschnecke. Man findet das zwittrige Tier nicht nur in den Weinbergen, auch in Laubwäldern oder Gärten fühlt sie sich wohl, wenn sie nur genug Pflanzenmaterial wie Laub zum Fressen findet und im Spätherbst ein geschütztes Plätzchen zum Überwintern.

Systematik der Weinbergschnecke

Wie alle heimischen Landschnecken gehören Weinbergschnecken zur Familie der Schnirkelschnecken (Helicidae)aus der Ordnung der Lungenschnecken bzw. Unterordnung der Landlungenschnecken innerhalb der Klasse der Schnecken. Gemeinsam mit Muscheln und Kopffüßern (z.B. Tintenfischen) gehören sie zum Stamm der Weichtiere.

Aus dem Leben der Weinbergschnecke

Ob Weinbergschnecken Gelege von Nacktschnecken fressen wird unterschiedlich beschrieben. Manche Autor/innen meinen ja, andere nein. Auch ob sie welkendes Futter frischem bevorzugen wird unterschiedlich angegeben.

Weinbergschnecken bevorzugen die Nähe zueinander, so fressen sie lieber am selben Stängel, auch wenn daneben genug Futter zur Verfügung steht.

Wie alle Landlungenscnecken sind Weinbergschnecken zwittrige Tiere, besitzen männliche und weibliche Geschlechtsorgane. Sie könnten sich theoretisch selbst befruchten, bevorzugen allerdings einen Partner.

Mit einer Größe von bis zu 12cm sind die Weinbergschnecken die Riesen der komischen >Schnecken, jedoch zwergenhaft im Vergleich zur größten Langlungenscnecke, der großen Achatschnecke, die bis zu 30cm lang werden kann, in Afrika heimisch ist und bei uns als Haustier immer beliebter wird.

In manchen Bundesstaaten der USA ist das Halten von Achatschnecken mittlerweile verboten; Halter ließen aus falscher Tierliebe die Nachkommen ihrer Haustiere frei, die vermehrten sich rasch und bedrängen nun einheimische Arten als Neozoen.

Für mich sind Weinbergschnecken wunderschöne Tiere, die Ruhe und Gemütlichkeit ausstrahlen und die mic ein bisschen lesen, der Hektik des Alltags ein wenig zu entfliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.