Tiergarten Schönbrunn und Zoo Linz

Vietnam-Sikahirsch Tiergarten Schönbrunn
Perfektes Wetter für den Tiergarten

Schönwetter und Sonnenschein, perfektes Wetter im April, um einen Tiergarten-Besuch zu machen. Als gebürtige Linzerin bin ich zum ersten mal im Zoo Linz, der zwar klein ist, aber eine sympathische, gemütlich Atmosphäre ausstrahlt.

An Montag hatten wir sogar das Glück, dass die historische Pöstlingbergbahn fuhr und ich fühlte mich am Weg zum Linzer Zoo in die Tage meiner Kindheit zurück versetzt.

Kontrovers diskutierte Tiergärten

Tiergärten werden sehr kontrovers diskutiert. Manche Tierschützer/innen sehen in Zoos tierquälerisch Institutionen, in denen Tiere auch heute noch in zu kleinen Gehegen oder gar Käfigeneingesperrt werden, zur Belustigung und Unterhaltung der Zoobesucher/innen.

Andererseits erfüllen Zoos wichtige pädagogisch Aufgaben. Tierliebe übt man am besten, wenn man echte Tiere beobachten kann. Nicht jedes Kind hat aber die Chance, frei lebende Wildtiere beobachten zu können.

Drittens werden Tiergärten heute immer mer zu einer Art „Arne Noa des Artenschutzes und viele Tiergärten weltweit neben an internationalen Artenschutzprogrammen teil, mit dem Ziel viele akut bedrohte Tierarten nachzuzüchten und wieder auszuwildern, wie am Beispiel des eimiscen Bartgeiers auch oft mit Erfolg.

Schnappschüsse aus Schönbrunn und dem Zoo Linz

Wenn ich in den Tiergarten gehe, muss meine Kamera natürlich mit. Folgende Fotos wurden
mit meiner Canon Eos 750D und meinem Reisezoom, dem Sigma 18-300mm aufgenommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.