Bäume schneiden

Ertragreiche Ernten sind das Ziel jedes Hobby-Gärtners. Wer im Sommer und Herbst viel Obst ernten möchte, muss schon jetzt dafür sorgen.

Denn jetzt, zwischen November und Februar ist die beste Zeit die Bäume und Sträucher zurück zu schneiden. Wenn das Gehölz im Saft steht, zu Frühlingsbeginn, wenn dann die Knospen treiben, ist es zu spät.

Wenn ich dazu komme, werde ich diesem Artikel später noch ein Video beifügen.

Aber grundsätzlich gilt beim Baumschneiden:

  • Achten Sie auf einen geraden sauberen Schnitt, verwenden Sie dazu eine hochwertige, scharf geschliffene Heckenschere.
  • Scheiden Sie alle Ästchen und Zweige weg, die nach innen wachsen, Triebe die nach außen zeigen, lassen sie.
  • Bei Triebe die sich kreuzen oder gegegenseitig im Wachstum hemmen, einen entfernen
  • Trauen sie sich ruhig ihren jungen Obstbaum mittels Schere oder Astsäge in der Höhe zu reduzieren. In der Erntezeit werden Sie dankbar sein.
  • Himbeeren und Brombeeren stark zurückschneiden. Dürre Hölzer ausschneiden.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich immer prima Ernten hatte, wenn ich die Bäume kräftig zurückschnitt. Verpasste ich einmal den Schnitt, so fiel die Ernte eher dürftig aus und auch die Größe des Obstes war weitaus bescheidener.

Bildquelle:www.derkleinegarten.de

Hier noch nützliche Links die ich grfunden habe, mit ausführlichen Anleitungen zum Bäume-Schneiden

Der kleine Garten
Obstbaumschnitt“

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.