Almrausch 2012

 

“Unsere” Alm

Endlich kamen wir wieder auf “unsere” Alm, nachdem wir im letzten Jahr auf einer”Alm” waren, wo es uns eher missfiel. Nicht nur, dass  es keine echte Alm war (wie im Internet angekündigt), nicht nur das das beworbene Melken ein Flop war (in einer Melkgrube, wie in einer Mechanikergrube), der Gipfel war, dass wir nicht über die Erkrankung der Katzen informiert wurden, die an Trichophytie litten. Kurzum, man verschwieg es uns, bis wir wir uns über ein Kätzchen ohne Haare am Schwanz wunderten. (auf die Frage nach dem Grund der Haarlosigkeit klärte man uns, die Umstände verharmlosend auf) – und wir hatten diese langwierigen, hartnäckigen “Pilzpunkterl” fast bis Weihnachten….

Nie wieder-sagten wir uns und buchten rchtzeitig auf der Wansingalm, die wir schon 2010 besuchten (und die letztes Jahr ausgebucht war).

Der Urlaub auf der Alm ist vor allem auch ein Urlaub für die Kinder: Für sie ist diese Freiheit auf der Alm immer ein Erlebnis! Köcherfliegen(larven), Frösche, Alpensalamander, Rehe und auch seltene Wildtiere sehen (Adler, Bartgeier), wandern, Floss bauen, mit den Bauernkindern spielen, die Tiere besuchen. Mein Großer liebt es, die Kühe auf die Alm zu treiben, meine Kleine ist ganz stolz, weil sie schon ohne Hilfe melken kann (die Milch kommt eben nicht aus dem Packerl!!) und ich freue mich, weil ich den Holzhofen schon richtig gut heizen kann.

Kälbergeburt

Eine Kälbergeburt die wir miterleben durften, machte die Almwoche perfekt und wir freuen uns schon auf den nächsten Sommer im Wolfsbachtal!! -> mehr Alminfos

Eindrücke von der Alm

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *