Kategorienarchiv: Tagebuch einer Mutter

22.04.:Tag der Erde

Heute, am 22.04., ist der Tag der Erde. Sogar die Suchmaschine „Google“ würdigt die Erde mit einem eigenen Doodle. Die Erde ist ein wundervoller Planet. 4,5 Milliarden Jahre alt und seit 3,5 Milliarden Jahren belebt. Freilich hat das Leben damals noch anders ausgesehen als heute, war noch primitiv in Form von bakterienähnlichen Einzellern im Wasser. Jedoch hat sich das Leben […]

Weiterlesen

Tag der Delfine

Delfin in Panama

Seit dem Kindergartenalter ist mein Sohn ein riesiger Fan von Walen und ein wandelndes Lexikon. ich kann ihn gut verstehen, auch auf mich üben diese Meeressäuger eine ungeheure Faszination aus. Einerseits, weil sie über enorme Intelligenz verfügen und auch über hohe soziale Kompetenzen. Delfine wurden durch eine rosa Brille betrachtet Lange Zeit sah man Delfine, die von manchen gar als […]

Weiterlesen

Weltgesundheitstag

Am 07.04. war Weltgesundheitstag. das Rauchervolksbegehren und die Tatsache, dass die seit Jahrzehnten steigende Lebenserwartung in den letzten Jahren stagniert, sollte uns zum Nachdenken bringen. Die Volksdrogen Nikotin und Alkohol sind in unserer Gesellschaft tief verwurzelt. Obwohl Alkohol mehr Todesopfer fordert als Heroin und obwohl Kinder alkoholkranker Mütter oft mit schweren Behinderungen zur Welt kommen (fetales Alkoholsyndrom) wird Alkohol hierzulande […]

Weiterlesen

Ist Unkraut ein Un-Kraut?

by Verena N. / pixelio.de

Tag des Unkrauts Am 28. März ist der Tag des Unkrauts. Grund genug, sich einmal mit dem Thema „Unkraut“ zu beschäftigen. Laut Wikipedia stellen Unkräuter „Pflanzen der spontanen Begleitvegetation in Kulturpflanzenbeständen, Grünland oder Gartenanlagen dar, die dort nicht gezielt angebaut werden und aus dem Samenpotential des Bodens, über Wurzelausläufer oder über Zuflug der Samen zur Entwicklung kommen.“ Als Unkraut bezeichnet […]

Weiterlesen

24. März: Earth Hour 2018 des WWF- Licht aus für die Welt!

Bildquelle: Thommy Weiss; pixelio.de

Earth Hour Licht aus- für eine Stunde- um ein Zeichen zu setzen und die Welt zu retten! Weltweit drehen Menschen für eine Stunde das Licht ab, Private, Organisationen, Gemeinden. Wahrzeichen bleiben unbeleuchtet und Familien sitzen statt vor dem Fernseher bei Kerzenlicht. Zum 11. Mal gehen somit in vielen Haushalten und Städten, Dörfern und sonstigen Einrichtungen rund um die Welt für eine […]

Weiterlesen

22.03. Tag des Wassers

Kuang Si Wasserfall

Globale Wasservorkommen Wir trinken gerne Wasser. Der Gang zum Wasserhahn und das Glas Wasser, sauberes, wohlschmeckendes Quellwasser trinken zu dürfen, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Leider nicht für alle Menschen. Die Erde ist ein Wasserplanet. Vom Weltall aus sieht man, dass ein Grossteil unseres Heimatplaneten von Wasser bedeckt sind. Die Wasservorräte auf der gesamten Erde betragen ca. 1,38 Milliarden Kubikkilometer. 2/3 […]

Weiterlesen

21.03.: Tag gegen Rassismus

Axel Müller / pixelio.de

Erinnerung an den Anschluss Österreichs an Nazi Deutschland im März Der März steht ganz im Zeichen der Erinnerung an den Anschluss Österreichs an Nazi Deutschland. Nie wieder sollen Gräueltaten wie jene zwischen 1938 und 1945 mehr passieren. Rassismus war in diesen dunklen Tagen en vouge und noch bis in die 1980er waren Judenwitze populär oder dachten sich viele Leute nichts, […]

Weiterlesen

21.03. Tag des Waldes 2018

Wald als ökologisch und kulturell wertvoller Lebensraum Ich freue mich darauf, wenn es endlich wieder wärmer wird. Ich freue mich, mein Rad nach Ostern (vorher wird es wohl nichts bei der derzeitigen Wetterlage!) aus dem Winterachlaf zu wecken und mit meinem Sohn oder meiner Freundin durch den schönen Wienerwald zu radeln. Ich habe das Gefühl, dass sich meine Seele im […]

Weiterlesen

Weltrecyclingtag

Am Montag, 18.03., ist Weltrecyclingtag Wie ich ein Kind war, kauften wir die meisten Getränke in Mehrwegflaschen. Als ich etwas älter wurde, gab es sogar Milch in Pfandflaschen zu kaufen, die nicht nur von uns gekauft wurde. Ein Blick in die Einkaufswägen zeigte: Die Milch in den Pfandflaschen kam sehr gut an. In den 1990er Jahren begann ich mit dem […]

Weiterlesen

11.03. und 12.03.: Zwei traurige Jubiläen!

12. März:  Der „Vorabend“ des Anschlusses Österreichs an Nazi-Deutschland Der 12. März gilt als „Vorabend“ des Anschlusses Österreichs an Nazi-Deutschland. Der ORF und viele Medien bemühen sich um eine Aufarbeitung dieses wichtigen Themas. Gerade in Zeiten, in denen in vielen Ländern der Nationalismus wieder erstarkt, Wirtschaftskrisen die Welt, der Geld doch so wichtig ist, erschüttern ist es wichtig die Vergangenheit […]

Weiterlesen

Welttag der Frau

Richard von Lenzano /pixelio.de

Land der modernen, westlichen Frauen? Wir westlichen Frauen fühlen uns oft total emanzipiert und den Männern gleichgestellt. Wir fühlen uns oft Frauen anderer Kulturen überlegen, die ihren Männern unterlegen sind, zum Tragen eines Kopftuchs gezwungen werden oder zu Gebärmaschinen degradiert werden. Aber ist es wirklich so? Sind wir westlichen, modernen Frauen wirklich schon so weit in der Moderne angekommen, dass […]

Weiterlesen

Tiergarten im Winter?

Manche mögen´s kalt! Ich war mit einer Schulklasse bei einem Ethologie Seminar im Tiergarten Schönbrunn. Das Wetter: kalt und regnerisch, nicht gerade einladend für einen Zoobesuch. Dafür dann die Entschädigung durch die Tiere, die aktiver und agiler waren als an gemütlichen, warmen Tagen und zudem waren fast keine Besucher/innen da. Viele Tierarten halten die kalten Temperaturen gut aus, darunter Pandas, […]

Weiterlesen

27.02.: Tag des Eisbären

Wohlfühltemperaturen für Eisbären Beinahe arktische Temperaturen Ende Februar könnte uns den Klimawandel beinahe vergessen machen. Die Eisbären in Schönbrunn fühlen sich wohl. Pudelwohl. Plantschen ausgelassen im Pool. Mein Sohn und ich schauen ihnen minutenlang begeistert zu. Dennoch, der Klimawandel macht sich bereits spürbar. Besonders betroffen sind kleine Inselstaaten wie Tuvalu oder die Malediven, denen schon jetzt Lebensraum „weggespült“ wird und […]

Weiterlesen

15.02.: Internationaler Tag des Flusspferds

Das gefährlichste Tier Afrikas Wißt Ihr, liebe Leserinnen und Leser, wer das gefährlichste Tier Afrikas ist? Viele vermuten den Löwen oder vielleicht Hyänen, vielleicht noch der Leopard oder eine gefährliche, giftige Schlange. Weit gefehlt! Das gefährliche Tier Afrikas, das weit mehr Todesopfer fordert als alle anderen gefährlichen Tiere, ist ziemlich klein- die Anopheles Mücke. Ihr Stich kann die Malaria übertragen, […]

Weiterlesen

15.02.: Tag des Regenwurms

Regenwurm

Regenwürmer sind wichtige Tiere: Sie graben den Boden um und durchlüften ihn auf diese Weise. Meine Kinder waren beide als junge Kinder richtige Regenwurm-Retter. Am Weg zur Volksschule oder in den Kindergarten gab es bei Regenwetter keinen Regenwurm, den mein Sohn oder meine Tochter nicht liebevoll und verantwortungsbewusst hochgehoben und in die nächste Wiese gesetzt hätten- es sei denn sie […]

Weiterlesen

13.Februar: Tag des Wals

Buckelwal in Panama

Ein großer Fan von Walen Schon seit meiner Kindheit bin ich ein großer Fan von Walen. Mich faszinierte als Kind die Sanftheit der riesigen Bartenwale, die Klugheit der Delfine und ich war hingerissen von Berichten über angebliche Rettungen von Menschen durch Delfine. Mein Sohn ist ebenfalls ein riesiger Walfan und zudem ein wandelndes Lexikon in Fragen über Blauwale und Orkas. […]

Weiterlesen

12.02.: INTERNATIONALER DARWIN-TAG

Dinosaurier_by_zaubervogel_pixelio.de

am 12.02. ist Darwintag. Zeit, sich einmal damit auseinanderzusetzen, wie es zu der unglaublichen, bunten  Artenvielfalt kommen konnte, wie wir sie auf der Erde finden und die der Mensch durch seine grenzenlose Gier nach Macht, Rohstoffen und einfach nach „mehr“ tagtäglich bedroht. Seit sich vor 4,5 Milliarden Jahren (das sind 4500 Millionen Jahre!) die Erde aus Gas- und Staubwolken bildete […]

Weiterlesen

04.02.: Weltkrebstag

NicoLeHe / pixelio.de

Heute ist Weltkrebstag. Nicht zuletzt aufgrund der steigenden Lebenserwartung, aber auch aufgrund unserer schlechten Lebens- und Ernährungsgewohnheiten (Bewegungsmangel, Laster wie Rauchen usw.), ist die Zahl an Krebs-Neuerkrankungen jedes Jahr sehr hoch. In Österreich liegt sie bei 39.000 Neuerkrankungen pro Jahr. Laut Standard ist zwischen 1995 und 2012 europaweit die Zahl der Krebs-Neuerkrankungen um 30 Prozent gestiegen. Dank moderner Therapien, wird […]

Weiterlesen

02.02.: Welttag der Feuchtgebiete

Im Donaudelta-4

Wenn man den Begriff „Feuchtgebiete“ im Internet sucht, so werden vorerst nur Seiten mit Information zum Roman bzw. zur Romanverfilmung „Feuchtgebiete“ der deutschen Autorin Charlotte Roche angezeigt, welcher 2008 veröffentlicht – und zum Bestseller wurde. Keine Frage, der etwas schräge Roman behandelt wichtige Themen wie Körperbewusstsein und Selbstbild der Frau und er reflektiert Themen, wie die oft übertriebene Körperhygiene vieler Frauen auf […]

Weiterlesen

27.01.:Holocaust Gedenktag

Soldatenfriedhof_by_Wolfgang Jürgens_pixelio.de

Niemals Vergessen: Die Gräueltaten der NAZIS im 2. Weltkrieg!! Am 27.01.1945 wurde das KZ Auschwitz von der Roten Armee befreit! Die Grausamkeiten der NAZIS waren von unvorstellbaren Dimensionen. Unvorstellbar, dass Menschen, die abends liebevolle Familienväter waren, tagsüber zu kollektiven Grausamkeiten fähig waren, die man sich gar nicht vorstellen mag. Noch gibt es Zeitzeugen und Zeitzeuginnen die diese üblen Massaker mit […]

Weiterlesen
1 2 3 11