Author Archives: admin

Ökologische und faire Kleidung- gibt es das?

Bildquelle:http://www.forum-csr.net/News/5688/GerechteLhnefralle.html

Gegen Billigläden, wie auch gegen andere, darunter selbst teurere Modeketten gab es immer wieder Vorwürfe. Es schien aber, als würden sich etliche Modeketten nach den schmutzigen und unschönen Aufdeckungen über Arbeitsbedingungen in den Herstellerländern wie Bangladesch, China oder Indien doch bemühen, bessere und höhere Standards einzuführen. So besserten sich ökologische und soziale Standards bei H&M z.B. enorm. Auf der Plattform clean clothes kann man über saubere und weniger saubere Firmen einiges nachlesen.

Frustrierend ist für mich die Erkenntnis: Gute Geschäfte gibt es praktisch nicht. Nah dran sind etwa Grüne Erde oder Armed Angles, beide führen einen Online Shop.

Read more

Licht aus- um die Welt zu retten!!

Eisbär; Bildquelle:_Christine Schulte_pixelio.de

Am 25. 03. veranstaltet der WWF zum 11. mal die Earth Hour. Auf der ganzen Welt schalten Menschen- Private, Gemeinden, Institutionen, um 20.30 für eine Stunde das Licht aus. Wahrzeichen bleiben dabei genauso unbeleuchtet wie Wohnzimmer- die nur von Kerzen erhellt werde- und das rund um die Welt.

Mit der Aktion, die 2007 zum ersten Mal stattgefunden hat, will der WWF auf den Klimawandel aufmerksam machen. Klar, eine Stunde Strom sparen rettet nicht das Klima direkt, aber die Aktion will auf den Klimawandel und seine Folgen aufmerksam machen.

Read more

Leben Vegetarier/innen gesünder und ökologischer?

Kuh_Nelly

Vegan oder vegetarisch zu leben liegt voll im Trend. Vegetarier/innen verzichten auf Fleisch aus ökologischen oder gesundheitlichen Gründen. Viele sagen, dass sie sich nach dem Weglassen von Fleisch einfach besser und gesünder fühlen. Viele essen auch kein Fleisch aus ökologischen Gründen oder weil ihnen die Tiere leid tun. Auch religiös motivierte Vegetarier/innen gibt es. Das Phänomen, bewusst ohne Fleisch zu leben, ist auch nicht neu. Schon der große Leonardo da Vici war Vegetarier, ebenso Sokrates und Pythagoras. Viele berühmte Persönlichkeiten waren oder sind Vegetarier/innen: Franz Kafka etwa oder Paul McCartney.
Es stellen sich nun also die Fragen:

Welche Formen von Vegetarismus gibt es Überhaupt, bzw. ist Vegetarier gleich Vegetarier?

Leben Vegetarier/innen gesunder?

Leben Vegetarier/innen ökologischer?

Read more

Der Weg ist das Ziel- Auf nach Griechenland!!

Naxos

Unsere Kinder waren schon auf der halben Welt; in Mittelamerika (Costa- Rica, Panama, der Große auch in Kuba), Asien (Thailand, China, Kambodscha, Vietnam, Laos), Afrika (Mauritius) und an vielen Ecken Europas: sie kennen die wichtigsten Hauptstädte Mitteleuropas, waren an den Küsten von Italien und Kroatien baden. Aber dort, wo (zumindest fast) alle ihrer Mitschüler/innen und Freunde schon urlaubten, waren sie noch nie: in Griechenland!
2016 war wieder als „flugfreier Urlaub“ geplant. Da man von Wien nach Griechenland aber bestimmt 20h in Zug sitzen würde- eine Tortour- sollte auch schon die Anreise Teil der Reise werden- mit Stopps in Ungarn (Budapest), Rumänien (Dracula Schloss, Donaudelta, Küste) und Bulgarien (Schwarzmeerküste- Varna und Sofia)

Read more

Vitaminbombe für die Haut: Eine reichhaltige Pflegecreme!

Calendulacreme

Ich wollte unbedingt eine Vitaminbombe für meine Haut und eine besondere Creme für meine Liebsten  kreieren (ich habe viele Sommer-Geburtstagskinder in der Familie und im Freundeskreis). Vielleicht habe ich ja etwas übertrieben, aber die Creme fühlt sich mal phantastisch an und tut meiner Haut echt sommerlich -frisch gut!! Fettphase Wasserphase 6g Avocadoöl 6g Mandelöl 5g Sheabutter 5g Kokosnussöl 5g Jojobaöl […]

Read more

Almrausch 2016

Odie, das liebe Hängenauchschwein

Aufi auf d´Alm! Wie jedes Jahr fuhren meine Kinder und ich auf die Wansingalm. Für uns einfach ein perfekter Wohlfühlort. Abschalten vom Alltag und einfach die Natur genießen. Im Biosphärenpark Nockberge ist die Welt noch (fast) in Ordnung. Überall sprießen Blumen, die andernorts kaum mehr zu finden. Zahlreiche Orchideen und andere seltene Pflanzen säumen die Wege. Über die Wiesen springen […]

Read more

Eine schöne Bescherung!

Die Feiertage über war ich fleißig und auch die Kinder haben mir brav geholfen, damit für Oma und Opa, Tanten und Onkeln und liebe Bekannte nette Kleinigkeiten unterm Weihnachtsbaum liegen.Was soll bei Ihnen/bei Dir zu Weihnachten in die Päckchen? Fair, sinnvoll und nachhaltig soll es sein?

Schon alles erledigt?

Wenn nicht, ein paar Tipps aus meiner persönlichen Christkindlwerkstatt:

Read more

Die große Chance- Klimakonferenz in Paris

Voll beladen...

Mein Großer muss einen Zeitungsartikel für den Deutschunterricht verfassen. Akribisch blättert er die “Presse” durch. Auf der Suche nach interessanten Zeitungsartikel bleibt sein Blick an einem Artikel über die Klimakonferenz von Paris hängen. Nach den verheerenden Terroranschlägen vom 13. November blickt die Welt wieder nach Paris. Noch bis 11. Dezember findet dort die Klimaschutz-Konferenz statt. Wenn es den Staaten der […]

Read more

Tagebuch einer (zu kurzen) dreiwöchigen Abenteuer-Rucksackreise mit Kindern durch Kambodscha, Vietnam und Laos

Angkor Wat

Endlich, der heißersehnte Tag unserer Abreise ist gekommen. Aus ökologischen Gründen wollen wir ja nur mehr alle 2 Jahre fliegen. Und in ferne Länder oder Südamerika kommt man eben nur per Flug. Klar, wir könnten ganz auf diese Reisen verzichten, aber ich denke durch verantwortungsvolles und bewusstes Reisen, durch Besuchen von Nationalpark usw. kann man auch einen Beitrag zum Umweltschutz in den betreffenden Ländern leisten und kleine Strukturen (Familien, Guesthouses) fördern.

Read more

Almrausch 2015

Georgina- das Kälbchen

Wieder waren wir eine Woche auf der Wansingalm. Gemeinsam mit meiner besten Freundin und ihren Kindern fuhr ich mit meinen Kinder mit dem Zug nach Kärnten. Wir tauschten Stadt- Alltag mit Kühe treiben, Kühe melken, Kälber füttern, Wandern durch blühende Almwiesen, Spielen am Bach,…

Ich bin sehr froh, dass ich es meinen Kindern einmal im Jahr erleben kann, mitten in der Natur zu leben und sie schon seit sie klein sind eine tiefen Verbindung zur Natur und ihren Geschöpfen aufbauen konnten.[

Read more

Schwein gehabt??

Hängebauchschwein Odie

Ich bringe meine Tochter zur Schule und fahre mit der UBahn weiter in die Arbeit. Da bleiben meine Augen am Skandalbericht des Tages hängen: ein Lehrer tötet ein Kanninchen, weil er den Kindern den Körperbau des Tieres näherbringen will. Ich will die Geschichte absolut nicht gutheißen, ich bin Vegetarierin und esse seit meinem 16. Lebensjahr nichts mehr, was Federn oder […]

Read more

Wohin in den Urlaub- Urlaub für die Kleinen oder für die Großen??

freche Möve

Wohin in den Urlaub? In die Berge oder an denn Strand? All inklusive oder Abenteuer?

Ich habe heute in einer Zeitschrift für Eltern geblättert und verwundert eine Kontroverse über Pro- und Contra von “Kinderurlaub” gelesen. Gemeint war, sollten im Urlaub die Eltern ihre Bedürfnisse gegenüber denen der Sprösslinge beugen oder geht es nach dem Motto, geht es den Eltern gut, geht es den Kindern gut und die Kinder kommen in den Kids-Club und die Großen entspannen Strand.

Ich habe mich beim Lesen des Berichts ziemlich gewundert. Warum soll “Bedürfnis der Kinder” immer lautes und schrilles Animationsprogramm bedeuten. Sind unsere Kinder nicht ohnehin im Alltag überanimiert? Die Freizeitplanung ist von außen organisiert. TV-Geräte und Computerspiele, Tablet und Smartphone tönen und blinken und sorgen dafür, dass unseren dauerüberreizten Kindern keine Minute der Stille, der Langeweile, der “Jetzt muss ich selber Kreativ sein” Zeit bleibt.

Read more

Palmölfrei leben- schwerer als gedacht!

Seit bald 2 Jahren versuchen wir nun palmölfrei zu leben. Sollte kein Problem sein, sollte man meinen. Meine Idee, Erdölfrei zu leben, gab ich ja ohnehin auf knapp, nachdem die Idee geboren wurde. Erdölfrei eben geht praktisch nicht. Alles was wir essen oder konsumieren kommt von irgendwo her. und selbst wenn ich regionalen Produkten den Vorzug gebe, werden die Produziert, gelagert und transportiert. Mit der Kutsche zum nächsten Bauern fahren wo Gemüse traditionell angebaut wird gibt’s vielleicht noch in entlegen Flecken der Welt, irgendwo in Südostasien oder im Amazonas. Und vielleicht noch in Rumänien, aber selbst dort nimmt das industrielle Leben zu.

Read more

..doch jeder geht vorbei…

Stell Dir vor es ist kurz vor Weihnachten. Du bist auf einem Schnellbahn-Bahnhof in Wien (oder auch anderswo und es geht Dir schlecht. Richtig schlecht. Dann hast Du hoffentlich das Glück, dass ein netter Mensch vorbei kommt. Das ist nicht immer der Fall; erst vor zwei Tagen ging es einem Mann richtig schlecht. Mitten auf einem Bahnhof. Mitten unter Menschen. Mitten in Wien. Aber jeder ging vorbei. Niemand merkte, wie schlecht es dem armen Kerl ging. War ja nur wieder mal so ein Obdachloser. Niemand merkte, dass er zu atmen aufhörte. Als es endlich jemandem auffiel, dass er nicht atmet, war er schon in der Totenstarre.

Read more

Ohne Auto…

In meiner Stadt kenn ich mich aus

Eine Einladung flattert ins Haus, meine Tochter holt den Brief aus dem Briefkasten. Ich öffne ihn und freue mich über eine Einladung zu einem Geburtstagsfest. Ich habe seit den 90er Jahren kein Auto mehr und in der Stadt brauche ich es auch wirklich nicht. Wir kommen überall problemlos mit den Öffis oder dem Fahrrad hin und wenn wir verreisen, so reisen wir mit […]

Read more

Österreich als Klima Opfer?

415875_R_K_B_by_Rainer-Sturm_pixelio.de

Während die Kinder erschrocken blicken, spüre ich eine gewisse emotionale Kälte in mir. Ha, wie wenn wir das nicht schon lang wüssten, was der Klimawandel bringen wird. Außerdem, außer einem kurzen Aufschrei wird sich nichts ändern. Weil, die Lobby der Industrie ist zu stark um in der Politik genügend zu bewegen. Die Bequemlichkeit der Leute ist zu stark um ihr Leben umzukrempeln, obwohl viele kleine Schritte vieler Menschen enorm viel bringen würd und unser Klima retten könnte.

Es braucht ja gar nicht einen Haufen utopisch anmutender Grünmenschen, Sonderlingen oder Ökos, die in Filzpatschen auf dem Radl fahren und sich vegan oder freegan ernähren und bei Demos gegen die Zustände der Welt protestieren.

Ökologisch zu denken ist mehr als das Gedankengut von ein paar Spinnern und das sollte in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts längst angekommen sein. Es braucht den Mut und das nachhaltiger Verständnis ganzer Gesellschaften, zu verstehen, dass es sich lohnt, ab und an (vielleicht sogar einmal in der Woche) auf das Auto zu verzichten. Dass es sich lohnt, nicht immer das neueste Handymodell haben zu müssen und dass es sich lohnt, bei Lebensmittel und Kleidung auf die Herkunft zu achten, Fairness bei der Erzeugung, ökologische Aspekte, zurückgelegte Transportkilometer und Arbeitsbedingungen der Produzent/innen mit einzubeziehen.

Read more

Rührküche, Teil 6- so gelingt Schmierseife garantiert!

Fertige Schmierseife

Hier meine Geheimmethode, mit der Schmierseife garantiert geling. Wichtig:

1. Ein bisserl Erfahrung im Seife sieden

2. Unbedingt Handschuhe und Schutzbrille benutzen (Spritzgefahr!!)

3. Ich habe zum Seife sieden einen alten Schnellkochtopf, übliches Fassungsvermögen von 5 Litern. Für Leimseifen kann ich getrost ein Liter Öl verseifen, bei Schmierseifen nehme ich bei dieser Kochtopfgröße nur 750 ml Öl! Wichtig- sonst gibt es eine große “Sauerei” in der Küche.

Read more

Almrausch 2014

Ziege-mit-Zicklein

Wie schon in den letzten Jahren, fuhren wir auch heuer wieder auf “unsere Alm”. Richtige Stammgäste sind wir geworden, und das obwohl ich nie Stammgast werden wollte. Ich will die Welt sehen und nicht immer am selben Platz landen.

Ist auch so, nur beim Almurlaub mache ich eine Ausnahme. Die Wansingalm mit ihren vielen Tieren, der phantastischen Natur ringsum, blühenden Almwiesen, Heidelbeeren und Preiselbeeren, Bergsalamander und Orchideen bietet einfach Wohlfühlgarantie. Am Himmel kreisen Steinadler und sogar Bartgeier und in luftigen Höhen begegnet man mit etwas Glück nicht nur Kühen und Ziegen, sondern mitunter auch Gämsen oder gar Steinböcken.

Read more

Interrail mit Kindern

Towerbridge

•Reiseziele für die Kinder einplanen; stundenlanges Abpilgern von Kirchen oder anderen urbanen Zielen wird vielen Kindern fad. Wir planen immer spannende Ziele für die Kinder ein: z.B. Tiergärten, Nationalparks oder die Comicfassaden Brüssels
•Kinder in die Planung mit einbeziehen: was wollen die Kinder unbedingt sehen?
•Nachtzugfahrten sind sehr entspannend
•Vorplanung von zuhause aus (Hotels vor buchen, Zugstrecken raussuchen, Sehenswürdigkeiten checken, Highlights gemeinsam mit den Kindern auswählen
•Pausenfüller mitnehmen: Bücher, Malsachen, Gesellschaftsspiele oder ein ein “Spielvorrat a la “Ich seh ich seh, was du nicht siehst”, Wortschlangen,… sind wichtig, um doch mal nicht vermeidbare Wartezeiten zu überbrücken. (hier findet man ein paar Spiele: http://www.kidsaway.de/auto-fahren/top-10-spontane-spiele-fuer-die-autofahrt-bei-denen-kinder-und-eltern-spass-haben/

Read more

pH Hautneutrales Duschgel (Flüssigseife) mit Milchsäure

Flüssigseife

Im Juni hielt ich an der VHS Leberberg 2 Workshops. Einmal rührte ich in einer netten Damenrunde eine feine Lavendelseife, eine Woche später  (am 20.06) rührte ich mit einer ebenso netten Damenrunde feine Gesichtscremes. (meine eifrigen Leser/innen kennen die Rezepte bereits, finden sich unter (“Kosmetik” auf diesem Blog). Wir tratschten und so gab ich in der Runde auch ein paar […]

Read more
1 2 3 9